Der Verein

DC Wolfsölden

Der Verein

Die Geschichte

Gegründet am 23.05.1985

Der Dartclub Wolfsölden ist einer der größten und ältesten Dartvereine Baden-Württembergs. 7 junge Dartfreunde entschlossen sich im Jahr 1985 Affalterbach um eine Attraktion reicher zu machen, in dem sie den Dartclub gründeten. Der Trainings- und Spielort war damals die Gaststätte Krone in Wolfsölden.

Wolfsölden, 5.9.1986

Die 4er Liga Szene in Baden-Würtemberg hat eine Bereicherung erfahren mit der Gründung der Schwabenliga (heutige DLS). In der Hauptsache nehmen Mannschaften aus den Bereichen Stuttgart, Ludwigsburg, Waiblingen und Heilbronn teil. Insgesamt sind 11 Teams gemeldet. Die Ligaleitung haben Thilo Hummel vom DC Wolfsölden und Peter Peuerle vom DC Backnang übernommen.

1995

Die Krönung der Vereinsgeschichte erreichte man mit dem Titel des Baden-Württembergischen Meisters im 8er Team.

Auf dem Bild von links:
Thilo Hummel, Herbert Müller(Bürgermeister Affalterbach)Michael Hahn, Ilona Rapp, Klaus Walser, Jürgen Reinhuber, Mike Büchele, Werner Eisenbarth, Wilfried Porkert, kniend: Alexander Deeg und Helmut Deeg.

Der Dartclub Wolfsölden feiert sein 10 Jähriges.  Das Interesse für den Dartsport in Wolfsölden wächst von Jahr zu Jahr, so dass man 1995 bereits 43 Mitglieder in seinen Reihen hatte. Schließlich ließ auch der erste Erfolg nicht lange auf sich warten. So konnte der DCW in den letzten 10 Jahren alleine 5 mal den Meistertitel und 7 mal den Titel des Pokalsiegers der Schwabenliga nach Hause bringen. Das größte Geschenk machte er sich aber zum Jubiläum selbst, in dem er den diesjährigen Baden-Württembergischen Meistertitel im 8-er Team gewinnen konnte. So stand der Jubiläumsfeier am 10.6.1995 in der Kelter in Affalterbach nichts mehr im Wege. Neben dem alt bewerten und niemals fehlenden Getränken wurde ein kaltes Buffet, an dem wohl weder Feinschmecker, Vegetarier noch Kanibale etwas auszusetzen hatte,dargeboten. Freilich wurde nicht nur gegessen und getrunken. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Irish Volk Band Oram & Diet. Die musikalischen Pausen wurden dann genutzt, um die Mitglieder die 10 Jahre dem Verein angehören zu ehren. So ließen es sich der Bürgermeister von Affalterbach und der Präsident des BWDV´s nicht nehmen, ein paar ergreifende Worte über den Dartclub Wolfsölden von sich zu geben. An dieser Stelle noch einmal ein Dankeschön dafür.
So nun bleibt eigentlich nur noch zu sagen, dass man von einem erfolgreich verlaufenem Abend reden kann und zuversichtlich auf die nächsten 142 Jahre blicken darf.

1999-2008

1999: Umzug ins Squash-Cafe Affalterbach

2008: Umzug ins Schützenhaus Affalterbach

 

2008 - 2018

2008 – 2018:

In den letzten 10 Jahren hat sich viel getan: Der Verein wächst stetig und steht kurz vor 100 Mitgliedern. In der DLS Saison 2017/2018 spielen dadurch sogar 5 Mannschaften in Schützenhaus!

Die DLS-Saison 2014/2015 schließt das Oberligateam mit dem ersten Platz ab und qualifiziert sich somit nach Jahren erstmals wieder für die BW-Liga.

Saison 2015/2016: Am 26. September 2015 geht es endlich los, und mehr als 20 Fans und Freunde begleiten das BW-Ligateam zum ersten Spieltag nach Ertingen. Unsere Jungs gewinnen alle Spiele und erreichen am Ende einen hervorragenden 2. Platz in der BW-Liga. Außerdem wird das Oberligateam Pokalsieger der DLS.

Ein weiteres Highligt: Nina Puls wird Jugend-Weltmeisterin im Damendoppel.


Saison 2016/2017:
Neue Saison, selbes Ergebnis: Wir werden zweiter in der BW-Liga und Pokalsieger in der DLS

Saison 2017/2018:
Aller guten Dinge sind Drei :-)  WIR SIND MEISTER und holen uns: den BWDV-Pokal, den DLS-Pokal, und den ersten Platz in der BW-Liga!

Am 2. Juni 2018 fahren 50 Wolfies & Friends im Bus nach Hanau zur Bundesliga-Aufstiegsrunde. Auch hier gewinnen unsere Jungs alle Spiele und marschieren somit geradewegs in die Bundesliga!

Unsere "jungen Wilden" steigen ohne Punktverlust von der Kreisliga in die Bezirksliga auf.